top of page

Bürger:innenrat PLUS – ein BR mit Umsetzungsbegleitung



Die lange angekündigte Publikation zum Bürger:innenrat PLUS – einem BR mit Umsetzungsbegleitung, an der Marina Leibfried, Carsten Berg und Peter Behrendt im letzten Jahr gearbeitet haben, ist jetzt veröffentlicht:

 

Wie können wir Bürgerräte (und Beteiligung allgemein) weiterdenken, damit es nicht bei den Empfehlungen stehen bleibt? Wie können wir die unterschiedlichen Säulen der Demokratie besser verzahnen? Wie können wir unsere demokratische Handlungsfähigkeit stärken?

 

Die Publikation findet sich hier: https://www.bipar.de/derbuergerratplus/ 


Die wesentlichen Aussagen und konkrete Anwendungsbeispiele des BR-Modells finden sich auch auf der Homepage auf Deutsch und Englisch: www.buergerrat-plus.eu


Marina Leibfried: „Die jetzt publizierte Idee des Bürger:innenrat PLUS ist als Anfang zu verstehen, der weiterentwickelt werden darf und mit Leben gefüllt werden soll – gerne auch mit euch.“

 

Peter Behrendt: „Die System-Frage unserer Zeit lautet: Wie kann die Transformationsfähigkeit und die Transformationskraft unserer Demokratie gestärkt werden? Dafür braucht es eine neue Technologie: die Sozialtechnologie des "demokratischen Handelns". Jeder weiß, was demokratische Diskussion und demokratische Entscheidung ist. Was aber ist demokratisches Handeln? Solange wir dazu keine neuen Ideen entwickeln, wird in der Demokratie viel diskutiert und vielleicht sogar entschieden werden. Es entsteht aber keine Power in der Umsetzung.Gerade im Angesicht der heutigen vielfältigen Herausforderungen, brauchen wir die Kraft der Vielen nicht nur im Diskurs, sondern v.a. auch in der Umsetzung. Einen demokratisch legitimierten gemeinschaftlichen Aufbruch! Wenn wir plötzlich begännen, Alle an einem Strang zu ziehen und dafür auch bereit wären, individuelle Interessen hinter gemeinschaftliche Notwendigkeiten zu stellen, dann könnte eine Veränderungskraft entstehen, die autokratische Systeme nicht entfalten können!Erste Ansatzpunkte dazu finden sich in diesem E-Paper!“

 

44 views

Comentarios


bottom of page