top of page

Bürgerfest der Zukunftsenergien am 14. Juli 2023

Updated: Aug 7



Im Zuge des Aktionszeitraumes von ZEHN NACH ZWÖLF richtete das Umweltschutzamt Freiburg gemeinsam mit dem Theater Freiburg ein „Fest der Zukunftsenergien“ aus, mit Informationen rund um den beschleunigten Ausbau erneuerbarer Energien – die Grundlage für das Gelingen der Energiewende und damit Schlüssel zur Klimaneutralität. Im Fokus stand, was jede:r Einzelne dafür tun kann! Dies schloß auch direkt an die Empfehlungen unseres Klimabürger:innenrates Freiburg an, der dem Ziel 100% Erneuerbare Energien seine Arbeit gewidmet hat.


Auch an Handreiche zum Energiesparen und zur Energieeffizienz durfte es in den Workshops und auf dem Markt der Möglichkeiten am Festtag selber nicht fehlen, dafür sorgten nicht nur die Sparfüchsinnen. Es waren zahlreiche „energetische“ Aussteller:innen vor Ort, wie etwa die VAG Freiburg, der fesa e.V. mit einem Mini DIY Balkon Solar Workshop, die Abfallwirtschaft Freiburg & die Elektrizitätswerke Schönau mit ihrem Energie-Fahrrad zum Smoothies mixen per Muskelkraft. „Rote Sofas“ und zahlreiche Aktionen sowie Informationen und Musik, luden zum Verweilen und Diskutieren ein.


AllWeDo e.V. durfte ebenfalls bei den Diskussionsecken zu allen Fragen rund um den Klimabürger:innenrat Region Freiburg Rede und Antwort stehen. Hierfür ein herzlicher Dank.


Das gesamte Programm von ZEHN NACH ZWÖLF finden Sie hier.


Wann fand das Fest statt?


Freitag, 14. Juli,ab 15:00 Uhr auf der Summerstage auf dem Theatervorplatz (Platz der alten Synagoge)


Die Teilnahme am Fest war kostenlos und eine Anmeldung nicht notwendig.



192 views

Allianz für WERTEorientierte Demokratie

bottom of page